Wachauer 1. Versuch

Das war ein schwieriges Unterfangen! Brötchen schleifen ist ja eine Sache, aber Wachauer...! Dabei hat mich gerade die aufgerissene Kruste so angesprochen. Schleifen auf einem Leinentuch hört sich erfolgversprechend an, hat bei mir aber zu keinem Unterschied geführt. Morgen werde ich es mit der Lutz-Geissler-Methode versuchen: grob rundwirken (nicht schleifen!) und mit offenem Schluss in Roggenmehl wälzen. Mal schauen, ob das gelingt. 

 

Bevor ich es vergesse: geschmacklich sind die Wachauer großartig, ein echter Gewinn für mein Rezeptreservoir! Danke an Dietmar Kappl von www.homebaking.at für dieses wunderbare Rezept! 

IMG_1806.JPG